Zeugnisvergabe und Abschlussball

Veröffentlicht auf von Caroline

Einen wurderschönen guten Tag zusammen :)
Wie versprochen Artikel Nr. 1.
 
Samstag stand bei mir ja das große Ende an. Morgens Zugnissvergabe und abends dann Abschlussball.
Eigentlich waren morgens 2 Stunden eingplant aber Hr. M., der vnur ganz trocken, dass bei Hr. P. nicht mehr so lange dauert. Hr. P. ist unser neuer Dirketor. Im großen und ganze war es wirklich nett. Man merkte auch, dass unsere Klasse allseits beliebt ist. Wir hatten die meisten "Ehrungen" und standen auch am längsten auf der Bühne zum Bilder machen. Ich habe es auch geschafft den ganzen morgen nicht zu heulen, bis meine Mum unserer Mathelehrerin gedankt hat, dass sie mich durchgebracht hat. Um das zu verstehen wäre jetzt eine sehr lange Erklärung nötig also lass ich euch jetzt mal euer Fragezeichen. Aufjedenfall endete das dann damit, dass ich und Fr. D. uns weinend in den Armen lagen. Macht man ja mit einer Lehrerin auch nicht so oft. Sie konnt Abends leider nciht anwesend sein, da sie einen Unfall hatte und noch nicht wieder ganz fit ist.
 
Nach dem ganzen Trubel ging es dann am zum Frisör, Locken machten. Nach knapp 2 Stunden war ich dann auch fertig -.-
Zu hause angekommen auch nurnoch schwups ins Kleid und ein bisschen Make up ins Gesicht und los zur Feier. Wir sind seid Jahren der erste Jahrgang, der das Abschlussbild drinnen gemacht hat aber bei dem Wetter wollten wir wirklich nicht raus. Ich möchte euch jetzt auch gar nicht den ganzen Abend beschreiben. Er war einfach wunder schön, wir hatten super viel Spaß, es ist das ein oder andere Tränchen geflossen und die Frisuren waren nach dem ersten Headbanging dann auch hin. WIr haben festgestell mit 104 Schülern ist es nciht ganz so einfach auf einer ziemlich kleinen Fläche einzulaufen und zu tanzen und es haben auch nicht alle Mädels geschafft wirklich das richtige Kleid zu finden.
Ich möchte einfach dieser wunderfollen Klasse danken, die mich so herzlich aufgenommen hat in der 7. Klasse und mit der ich so viele Schöne Jahre noch verbringen durfte. Höhepunkt war dabei die Klassenfahrt nach Norwegen und die vielen lustigen Momente in den Stunden. Ich werde sie alle einfach nur vermissen.
 
Unser Einmarschsong :
 

Veröffentlicht in mein Leben mit Music

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post