Trauer bei den deutschen Reitern

Veröffentlicht auf von Caroline

Hallo zusammen.

Da meld ich mich mal wieder beim Sport und dann leider mit einer traurigen Naricht.

 

Heute nach der Schule habe ich gelesen, dass der Trainer der deutschen Dressurreiter, Holger Schmezer, gestern Abend tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden wurde.

Derzeit sind 3 der deutschen Dressurreiter in den Niederlanden beim Wletcupfinale und da ist der Trainer natürlich mit dabei.

Die genauen Uhrsachen für seinen Tod sind laut der FN (Deutschen Reiterlichen Vereinigung) noch nicht bekannt.

Schmezer ist seit 2001 Bundestrainer und wurde mit der deutschen Mannschaft unter anderem 2008 Olympiaerster.

Nicht nur der Dressursport ist geschockt, die ganze deutsche Mannschaft hat einen wichtigen Menschen aus ihrem Kreis verloren. Holger Schmezer wurde 65 Jahre alt und hinterlässt eine Frau und eine Tochter. Mein herzlichstes Beileid !

(Quelle: Teletxt, google.de / ich hab nicht so eine riesen Ahnung vom Dressursport, da brauchte ich etwas Hilfe)

 

http://www.abendblatt.de/multimedia/archive/01131/schmezer_HA_Hambur_1131622c.jpg

 

 

Veröffentlicht in Sport

Kommentiere diesen Post