Mottowoche

Veröffentlicht auf von Caroline

Hallo ihr Lieben :)

 

Wie vor ein paar Tage oder so mal erwähnt, macht unser Jahrgang diese Woche eine Mottowoche. Da kommen bei einigen ganz ungeahnte Telente zum vorschein.

 

Gestern hatten wir das Thema Bad Taste. Mein Gott sahen wir alle scheiße aus :D Leider gibt es ja immer so ein paar Spaßbremsen, die das ganze nicht mitmachen weil es ihnen peinlich ist oder sonst was -.- naja kann man nichts machen. Von gestern ab ich noch kein Bild, die bekomme ich erst am Samstag genauso wie die Bilder, die morgen, übermorgen und überübermorgen enstehen werden. Aber die von heute habe ich schon :)

Heute war dann mein Liebligsthema dran. Geschlechtertausch. War schon ziemlich witzig. Von unseren 8 Jungs hat sich einer dazu entschieden zurTina zu werden, die anderen haben natrülich nciht mitgemacht. Wiso auch ist ja peinlich... Aus unserer Parallelklasse haben aber einige Jungs mitgemacht und die sahen echt ultra sexy aus.

Aus uns wurden dann natrülich "echte Kerle". Lauft mal einen ganzen Vormittag breitbeinig durch die gegend und versuch es euch dann wieder abzugewöhnen..jaaa ich sag euch gar nicht so einfach :D Auf meinem nach hause Weg hab ich meine Nachbarn getroffen, die haben mcih auch erst beim zweiten mal hinschauen erkannt und die nette Bäckerreichfachverkäuferin hat erstmal gefragt ob ich ein Junge oder ein Mädchen bin :D JAAA Ziel erreicht ich bin als Junge durchgegangen. Trotzdem war ich froh die Boxershorts und die auf halb acht hängende Jogginghose wieder los zu sein. Den Pulli von nem Kumpel hatte ich allerdings den Rest des Tages an, der ist echt gemütlich :)

 

Hier noch ein kleiner bildlicher Einblick für euch. Es gab zwar noch ein paar "bessere" Bilder aber ich hatte jetzt nicht so lust rum zu fragen ob es ok ist, wenn ich das hier zeige. Mein Linchen Bienchen hat sich aber dazu breit erklärt :)

 

Eigentlich hatte ich ne schwaze Müze auf aber hie mal ne Kapute drüber. (Links meine wenigkeit, recht Linchen)

 

-08.05.12-.jpg

Veröffentlicht in mein Leben mit Bildern

Kommentiere diesen Post